Railway: Radsatz- und Achsbearbeitung

Railway: Radsatz- und Achsbearbeitung

GR5-A | GR5-S | GR7-S

Basierend auf den erfolgreichen Modellen GT-5 und -7 sind diese Ausführungen speziell zur Nachbearbeitung von Achsen und Komplettradsätzen von Schienenfahrzeugen konzipiert:

  • Simultane Bearbeitung beider Achs- bzw. Radenden mit zweitem Schlitten
  • Vollautomatisches Be- und Entladen
  • Vollautomatische Vermessung und Nachbearbeitung
  • Dreh-, Schleif- und Polierbearbeitung

GR5-A | GR5-S | GR7-S

Vertikale Bohr- und Bearbeitungszentren für Einzelräder mit einer maximalen Größe von 1.600 mm und bis zu 3.000 kg:

  • Hochpräzise Radnabenbearbeitung (IT6 – IT7)
  • Profilierung der Laufflächen
  • Einbringen von Schmierbohrungen
  • Vollautomatisches Be- und Entladen
  • Vollautomatisches Vermessen

Alle Maschinen der RAILWAYS-Serie können innerhalb einer Fertigungslinie digital miteinander vernetzt werden. Der Datenaustausch garantiert eine hohe Passgenauigkeit der einzelnen Fahrwerkskomponenten untereinander und eine rationale Fertigung.


Drehdurchmesser
650 - 1.600 mm

Drehdurchmesser
1.600 - 3.500 mm

Multifunktions-Drehmaschinen:
Drehen, Fräsen und Schleifen

Zubehör