Drehdurchmesser 650 – 1.600 mm

Drehdurchmesser 650 - 1.600 mm

GT-5 / GT-7

Seit ihrer Einführung 2010 überzeugt die GT-Serie mit ihrem aussergewöhnlichen Konzept. Durch die Umkehr der Bettschräge nach vorne, wurden gleich mehrere entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Bauweisen erreicht:

  • Deutlich verbesserte Späne- und Wärmeabfuhr
  • Hervorragende Zugänglichkeit zu Werkstück und Werkzeug
  • Wesentlich steifere und massivere Ausführung des Maschinenbetts

Die Kombination kraftvoller Antriebe mit dem standardmäßigen 4-Stufen-Getriebe sorgt in Verbindung mit dem extrem stabilen Aufbau der gesamten Maschine für eine hervorragende Zerspanungsleistung bei gleichzeitig hoher Präzision. Beide Modellreihen sind natürlich jeweils sowohl in der klassischen 2-Bahnen-Version, als auch mit 4 Führungsbahnen erhältlich.

Steuerungen:Siemens 840d SL, Fagor, Fanuc, Heidenhain
Spitzenweite:1.000 - 20.000 mm
Drehdurchmesser über Schlitten:650 - 1.600 mm
Drehdurchmesser über Bett:1.000 - 2.000 mm
Hauptspindelleistung (S1):30 - 110 kW
Gewicht zwischen den Spitzen:6.000 - 25.000 kg
Hauptspindelbohrungen:104 - 535 mm
Standardausstattung:Monoblock-Gussbett (bis 12.000 mm Spitzenweite), automatisch schaltendes 4-Stufen-Getriebe, Späneförderer, direktes Messsystem in der X-Achse, Energiekette ausserhalb des Arbeitsraums mit Festverrohrung zum Schlitten, 4-fach SAUTER-Revolver, u.v.m.
Optional erhältlich:Zahnstangenantrieb der Z-Achse, Twin-Drive-Hauptspindelantrieb, verschiedene C-Achsen, Fräsaggregate und -türme, Schleifaggregate, verschiedene Bohrstangenhalter, Doppelschlitten, Nullpunkt-Spannsysteme für Zusatzaggregate, unteschiedlichste Lünetten, u.v.m.

Drehdurchmesser
1.600 - 3.500 mm

Railway:
Radsatz- und Achsbearbeitung

Multifunktions-Drehmaschinen:
Drehen, Fräsen und Schleifen

Zubehör