Konventionelle Universal-Bettfräsmaschinen


Konventionelle Universal-Bettfräsmaschinen

U-1000-Reihe

Neben ihrer hohen Grundstabilität und Zerspanungsleistung überzeugen die Maschinen der konventionellen ECOMILL-U-Reihe vor allem durch ihre hervorragende Bedienerfreundlichkeit. 

Beispielsweise sind alle Achsantriebe separat über eine Joysticksteuerung anwählbar. Die Vorschubgeschwindigkeit lässt sich wiederum mit einem Potentiometer stufenlos regeln. Da die Vertikalbewegung durch den Maschinenständer erfolgt, ergibt sich eine ergonomisch dauerhaft gleichbleibende Arbeitshöhe.

Für die notwendige Zerspanungsleistung sorgt ein Hauptspindelantrieb mit bis zu 15 kW Leistung. Bis zu 12 Getriebestufen übertragen die Kraft zuverlässig auf die SK-50-Aufnahme im standardmäßigen Universalfräskopf.

Tischgröße:1.500 x 360 mm bis 2.600 x 680 mm
Längsverfahrweg:1.000 bis 2.000 mm
Querverfahrweg:380 bis 710 mm
Vertikalverfahrweg:430 bis 710 mm
Drehzahlbereich:40 - 1.750 min-1 bzw. 120 - 1.500 min-1
Spindelleistung:7,5 - 15 kW
Getriebestufen:8 bzw. 12
Standardausstattung:Gehärtete Führungsbahnen - kunststoffgegenbeschichtet, Universalfräskopf, Horizontal-Direktausgang, Spindelspielausgleichseinrichtung, Verkleidung mit 2 Glasschiebetüren, u.v.m.
Sonderausstattung:Digitalanzeigen, Bohrpinole, Hydr. Werkzeugklemmung, Horizontalfräsvorrichtung, u.v.m.

CNC-Universal-Bettfräsmaschinen